Angebote zu "Analoge" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Marantz CD6006
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Marantz ~CD 6006 finden Konstruktionsmerkmale der angehenden Oberklasse ihren Weg in günstige Preisregionen. Mittels des hochwertigen CD-Laufwerks liest der CD 6006 die Disc-Sammlung problemlos ein. Aufgrund des sehr exakten 192 kHz/24-Bit Digital-Analog-Wandlers werden digitale ~Signale in bester Qualität in analoge ~Signale umgewandelt.Das ist von enormer Bedeutung, da gerade ältere oder besonders puristische Stereo-Vollverstärker keine digitalen Eingänge mitbringen und man daher auf die Wandlung im CD-Spieler angewiesen ist. Sollte man über einen hochwertigen Stereo-Vollverstärker mit digitalen Eingängen verfügen, kann man den CD 6006 dank des digitalen Audioausgangs auch auf diesem Wege mit dem Vollverstärker verbinden.Weitere Maßnahmen, um die Verarbeitung und die akustische Reinheit zu optimieren, sind die doppellagige Bodenplatte und besonders vibrationshemmende Gerätestandfüße.Der CD 6006 liest nicht nur Audio-CDs ein, sondern auch CD-Rs und CD-RWs. Auf diesen Discs können ~MP3- oder WMA-Dateien enthalten sein ? beides nimmt der Marantz CD 6006 entgegen. Hinzu kommt ein USB-Eingang, an den man direkt ein Apple ~iPhone anschließen kann. Zudem ist es möglich, von USB-Speichermedien AAC/WMA/MP3/WAV-Dateien wiederzugeben. Ein Kopfhörerausgang plus eigenem Kopfhörerverstärker ist ebenfalls an Bord. Der Marantz CD 6006 in Stichpunkten CD-Player, kompatibel zu Audio-CD, CD-R, CD-RW USB-Slot (kompatibel zu WAV/AAC/MP3/WMA) ?Made For iPhone? Von Marantz selbst entwickelte HDAM-SA2-Schaltkreise Hochwertiges CD-Laufwerk Kopfhörerverstärker und Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung Gibt über CD-R/RW WMA, AAC, MP3 wieder CD-Text, ID3 Tags und WMA Meta Tag werden unterstützt Hochwertige Audiokomponenten und symmetrisches Schaltkreislayout für beste Klanggüte Getrennte Netzteile für digitale und analoge Schaltkreise Doppellagige Bodenplatte und hochwertige Gerätestandfüße Vergoldete Cinch-Ausgänge, optischer und koaxialer Digitalausgang (vergoldet) CD-Funktionen: Zufallswiedergabe, 25 Titel programmierbar, Wiederholfunktion, Anspielautomatisch, Pitch-Control Technik-Features des Marantz CD 6006 Über diese wichtigen Ausstattungsmerkmal verfügt der Marantz CD 6006 ... Flexibel bei den FormatenDer Marantz-Player gibt nicht nur Audio-CDs, sondern auch CD-Rs und CD-RWs wieder. Auf den Discs können auch WMA/AAC/MP3-Daten enthalten sein. CD-Text, ID3 Tags sowie Windows Media Audio (WMA) Meta Tag werden auch unterstützt. So sieht man immer auf dem ~Display, was man aktuell hört. Flexible AnschlussbestückungWer das ~Signal digital aus dem Marantz-Player herausführen möchte, kann dies mittels optischem oder koaxialem Digitalausgang tun. Zudem stehen vergoldete Cinchbuchsen zur Verfügung. Highlight ist der Kopfhörerausgang mit eigener Lautstärkeregelung, der an einen ausgezeichneten eingebauten Kopfhörerverstärker gekoppelt ist. Hochwertige Digital-Analog-Wandler (D/A-Wandler)Die Umwandlung des digitalen ~Signals in ein analoges ~Signal innerhalb des Players ist besonders dann wichtig, wenn der angeschlossene Stereo-Vollverstärker analog angeschlossen ist. Das kann zwei Gründe haben: Entweder besitzt der Stereo-Vollverstärker nur analoge Eingänge, oder aber der eingebaute D/A-Wandler im Verstärker überzeugt qualitativ nicht. Dann ist es gut, wenn der Player über so hochwertige, präzise arbeitende D/A-Wandler mitbringt wie die Marantz-~Komponente. Das gefällt uns besonders am Marantz CD 6006 Vorteile Extrem hochwertige D/A-Wandler und Marantz HDAM-SA2 Signalverstärker USB-Slot Kopfhörerausgang inklusive eigener ~Lautstärke- und Impedanzregelung Premium-Verarbeitung mit doppellagiger Bodenplatte und hochwertigen Standfüßen Wahlweise in Schwarz oder auch in Silber-Gold verfügbar Das gilt es zu bedenken Keine Wiedergabe von SACDs Unsere Einschätzung Der Marantz CD 6006 bringt Premium-Merkmale wie eine doppellagige Bodenplatte oder vom Hersteller Marantz selbst entwickelte Signalverstärker in bodenständige Preisklassen.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Marantz CD 5005
249,00 € *
zzgl. 5,45 € Versand

Wer einen hochwertigen ~CD-Player im typischen, zeitlos eleganten Marantz-Design sucht, kann sich freuen: Mit dem CD 5005 hat die Suche ihr Ende gefunden. Dank des soliden CD-Laufwerks liest der CD 5005 Ihre Disc-Sammlung zuverlässig ein. Aufgrund des für die Preisklasse überdurchschnittlich präzise arbeitenden ~Digital-Analog-Konverter (~DAC) findet die Wandlung eines ~digitalen in ein analoges ~Signal in hoher Qualität statt.Dies ist insofern wichtig, da gerade ältere oder besonders puristische Stereo-Vollverstärker keine digitalen Eingänge mitbringen und man daher auf die Wandlung im CD-Spieler angewiesen ist. Sollte man über einen hochwertigen Stereo-Vollverstärker mit digitalen Eingängen verfügen, kann man den CD 5005 dank des digitalen Audioausgangs auch auf diesem Wege mit dem Vollverstärker verbinden.Der CD 5005 liest nicht nur Audio-CDs ein, sondern auch CD-Rs und CD-RWs. Auf diesen Discs können MP3- oder WMA-Dateien enthalten sein ? beides gibt der Marantz CD 5005 wieder. Die praxisgerechte Ausstattung des CD 5005 findet ihre Vollendung im eigenen Kopfhörerausgang und dem gut ablesbaren ~Display. Der Marantz CD 5005 in Stichpunkten CD-Player, kompatibel zu Audio-CD, CD-R, CD-RW Hochwertiges CD-Laufwerk Kopfhörerverstärker mit HDAM-SA2-Modulen + Buffer Gibt WMA, AAC, MP3 wieder CD-Text, ID3 Tags und WMA Meta Tag werden unterstützt Hochwertige Audiokomponenten und symmetrisches Schaltkreislayout für beste Klanggüte Getrennte ~Netzteile für digitale und analoge Schaltkreise Vergoldete ~Cinch-Ausgänge, optischer und koaxialer Digitalausgang Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung, eigenständig zu verwenden CD-Funktionen: Zufallswiedergabe, 25 Titel programmierbar, Wiederholfunktion, Anspielautomatisch, Pitch-Control Technik-Features des Marantz CD 5005 Über diese wichtigen Ausstattungsmerkmale verfügt der CD 5005 ... Flexibel bei den FormatenDer Marantz-Player gibt nicht nur Audio-CDs, sondern auch CD-Rs und CD-RWs wieder. Auf den Discs können auch WMA/AAC/MP3-Daten enthalten sein. CD-Text, ID3 Tags sowie Windows Media Audio (WMA) Meta Tag werden auch unterstützt. So sieht man immer auf dem ~Display, was man aktuell hört. Flexible AnschlussbestückungWer das ~Signal digital aus dem Marantz-Player herausführen möchte, kann dies mittels optischem oder koaxialem Digitalausgang tun. Zudem stehen vergoldete Cinchbuchsen zur Verfügung. Highlight ist der Kopfhörerausgang mit eigener Lautstärkeregelung, der an einen ausgezeichneten eingebauten Kopfhörerverstärker gekoppelt ist. Hochwertige Digital-Analog-Wandler (D/A-Wandler)Die Umwandlung des digitalen ~Signals in ein analoges ~Signal innerhalb des Players ist besonders dann wichtig, wenn der angeschlossene Stereo-Vollverstärker analog angeschlossen ist. Das kann zwei Gründe haben: Entweder besitzt der Stereo-Vollverstärker nur analoge Eingänge, oder aber der eingebaute D/A-Wandler im Verstärker überzeugt qualitativ nicht. Dann ist es gut, wenn der Player über so hochwertige, präzise arbeitende D/A-Wandler mitbringt wie die Marantz-~Komponente. Das gefällt uns besonders am Marantz CD 5005 Vorteile Hochwertige D/A-Wandler Umfangreiche Anschlussbestückung Kopfhörerausgang inklusive eigener Lautstärkeregelung Erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis Das gilt es zu bedenken Keine Wiedergabe von SACDs Kein ~USB-Slot Unsere Einschätzung Der Marantz CD 5005 bietet ein nahezu optimales Preis-/Leistungsverhältnis und überzeugt durch seine praxisgerechte Ausstattung.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Marantz CD 5005
249,00 € *
zzgl. 5,45 € Versand

Wer einen hochwertigen ~CD-Player im typischen, zeitlos eleganten Marantz-Design sucht, kann sich freuen: Mit dem CD 5005 hat die Suche ihr Ende gefunden. Dank des soliden CD-Laufwerks liest der CD 5005 Ihre Disc-Sammlung zuverlässig ein. Aufgrund des für die Preisklasse überdurchschnittlich präzise arbeitenden ~Digital-Analog-Konverter (~DAC) findet die Wandlung eines ~digitalen in ein analoges ~Signal in hoher Qualität statt.Dies ist insofern wichtig, da gerade ältere oder besonders puristische Stereo-Vollverstärker keine digitalen Eingänge mitbringen und man daher auf die Wandlung im CD-Spieler angewiesen ist. Sollte man über einen hochwertigen Stereo-Vollverstärker mit digitalen Eingängen verfügen, kann man den CD 5005 dank des digitalen Audioausgangs auch auf diesem Wege mit dem Vollverstärker verbinden.Der CD 5005 liest nicht nur Audio-CDs ein, sondern auch CD-Rs und CD-RWs. Auf diesen Discs können MP3- oder WMA-Dateien enthalten sein ? beides gibt der Marantz CD 5005 wieder. Die praxisgerechte Ausstattung des CD 5005 findet ihre Vollendung im eigenen Kopfhörerausgang und dem gut ablesbaren ~Display. Der Marantz CD 5005 in Stichpunkten CD-Player, kompatibel zu Audio-CD, CD-R, CD-RW Hochwertiges CD-Laufwerk Kopfhörerverstärker mit HDAM-SA2-Modulen + Buffer Gibt WMA, AAC, MP3 wieder CD-Text, ID3 Tags und WMA Meta Tag werden unterstützt Hochwertige Audiokomponenten und symmetrisches Schaltkreislayout für beste Klanggüte Getrennte ~Netzteile für digitale und analoge Schaltkreise Vergoldete ~Cinch-Ausgänge, optischer und koaxialer Digitalausgang Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung, eigenständig zu verwenden CD-Funktionen: Zufallswiedergabe, 25 Titel programmierbar, Wiederholfunktion, Anspielautomatisch, Pitch-Control Technik-Features des Marantz CD 5005 Über diese wichtigen Ausstattungsmerkmale verfügt der CD 5005 ... Flexibel bei den FormatenDer Marantz-Player gibt nicht nur Audio-CDs, sondern auch CD-Rs und CD-RWs wieder. Auf den Discs können auch WMA/AAC/MP3-Daten enthalten sein. CD-Text, ID3 Tags sowie Windows Media Audio (WMA) Meta Tag werden auch unterstützt. So sieht man immer auf dem ~Display, was man aktuell hört. Flexible AnschlussbestückungWer das ~Signal digital aus dem Marantz-Player herausführen möchte, kann dies mittels optischem oder koaxialem Digitalausgang tun. Zudem stehen vergoldete Cinchbuchsen zur Verfügung. Highlight ist der Kopfhörerausgang mit eigener Lautstärkeregelung, der an einen ausgezeichneten eingebauten Kopfhörerverstärker gekoppelt ist. Hochwertige Digital-Analog-Wandler (D/A-Wandler)Die Umwandlung des digitalen ~Signals in ein analoges ~Signal innerhalb des Players ist besonders dann wichtig, wenn der angeschlossene Stereo-Vollverstärker analog angeschlossen ist. Das kann zwei Gründe haben: Entweder besitzt der Stereo-Vollverstärker nur analoge Eingänge, oder aber der eingebaute D/A-Wandler im Verstärker überzeugt qualitativ nicht. Dann ist es gut, wenn der Player über so hochwertige, präzise arbeitende D/A-Wandler mitbringt wie die Marantz-~Komponente. Das gefällt uns besonders am Marantz CD 5005 Vorteile Hochwertige D/A-Wandler Umfangreiche Anschlussbestückung Kopfhörerausgang inklusive eigener Lautstärkeregelung Erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis Das gilt es zu bedenken Keine Wiedergabe von SACDs Kein ~USB-Slot Unsere Einschätzung Der Marantz CD 5005 bietet ein nahezu optimales Preis-/Leistungsverhältnis und überzeugt durch seine praxisgerechte Ausstattung.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Marantz CD6006 Premium CD-Player schwarz
295,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Marantz CD6006 ist der perfekte CD-Player für alle Musikliebhaber, die Wert auf Qualität legen. Der neue CD6006 ist eine optimierte Version seines Vorg&auml,ngers CD6005. Er gl&auml,nzt mit noch sorgf&auml,ltiger ausgesuchten Komponenten. Au&szlig,erdem hat er noch steifere F&uuml,&szlig,e, um Vibrationen besser abzuschirmen. Das stabile, &uuml,berdimensionierte Netzteil versorgt die digitalen und analogen Schaltkreise des Players. Die digitalen Signale werden mit dem hochwertigen D/A-Wandler CS4398 in analoge Signale umgewandelt. Diese werden &uuml,ber den von Marantz selbst entwickelten Signalverst&auml,rker HDAM-SA&nbsp,2 an die vergoldeten Ausg&auml,nge geleitet. Mit der zugeh&ouml,rigen Fernbedienung kann auch der Verst&auml,rker PM6006 gesteuert werden. Alles in allem ist der CD6006 der perfekte Player f&uuml,r Musikliebhaber, die sich beste Leistung zu einem attraktiven Preis w&uuml,nschen. Dank der M&ouml,glichkeit zum Anschlie&szlig,en eines iPod eignet er sich auch ideal f&uuml,r alle, die am liebsten ihr Mobilger&auml,t zum Wiedergeben von Musik verwenden. Au&szlig,erdem hat der CD6006 einen neu entwickelten, komplexen Kopfh&ouml,rerverst&auml,rker mit Impedanzregelung f&uuml,r viele verschiedene Kopfh&ouml,rertypen. Marantz HDAM-Technologie Marantz hat eigene diskrete Schaltkreise entwickelt, um die herk&ouml,mmlichen ICs zu ersetzen. Diese HDAMs bestehen aus diskreten Komponenten mit kurzen gespiegelten L/R-Signalwegen. Sie haben die gleiche Funktion wie herk&ouml,mmliche IC-Operationsverst&auml,rker, &uuml,bertreffen diese aber mit ihrer hohen Durchflussrate und reduziertem Rauschen bei Weitem und sorgen so f&uuml,r einen dynamischeren, exakteren und detaillierteren Klang. Im Laufe der Jahre hat Marantz unterschiedliche Typen von HDAMs entwickelt, um die Qualit&auml,t zu verbessern und die speziellen Anforderungen von einzelnen Produktkategorien wie CD-Playern und Verst&auml,rkern zu erf&uuml,llen.&nbsp, Hochstrom-Netzteil Das Netzteil ist mit schnellen Hochstrom-Schottky-Dioden und Hochstrom-Speicherkondensatoren ausgestattet. D/A-Umwandlung in Referenzqualit&auml,t Der CD6006 unterst&uuml,tzt D/A-Wandlung mit hoher Aufl&ouml,sung und ist mit dem D/A-Wandler CS4398 der Referenzklasse ausgestattet, der f&uuml,r optimale Klangqualit&auml,t bei hochaufl&ouml,senden Audiodateien 192&nbsp,kHz / 24&nbsp,bit sorgt. Operationsverst&auml,rker mit hoher Anstiegsrate und HDAM-SA2-Kopfh&ouml,rerverst&auml,rker mit Impedanzregelung (Niedrig/Mittel/Hoch) Die Kopfh&ouml,rerverst&auml,rkersektion ist mit unserem HDAM-SA2-Schaltkreis und einer dreistufigen Impedanzregelung zur Anpassung an verschiedene Kopfh&ouml,rertypen (Niedrig/Mittel/Hoch) ausgestattet. Direkte Wiedergabe von USB-Audioquellen (MP3/WMA/AAC/WAV) / &bdquo,Made for iPod/iPhone&ldquo, Der CD6006 kann MP3-, WMA-, WAV- und AAC-Dateien von angeschlossenen USB-Speicherger&auml,ten wiedergeben. Er hat die &bdquo,Made for iPod/iPhone&ldquo,-Zertifizierung, kann also Musik direkt von Ihrem iOS-Ger&auml,t wiedergeben. Dabei kommt der hochwertige D/A-Wandler des CD-Players zum Einsatz. Technische Daten Ausstattung CD Kompatibilit&auml,t: CD / CD-R/RW / / WMA / MP3 / AAC CD-Text: Ja: Ja SA-CD Text: Ja ID3 Tag: Ja WMA Meta Tag: Ja AAC Meta data: Ja Data Disc Compatibility: DSD / WAV / ALAC: Nein iPod / iPhone kopatibeler USB Eingang: Ja DAC Modus: USB / koaxial / Optical: Nein Asynchronous mode rear USB: Nein Bit-perfect transmission: Nein USB-B DSD Audio Streaming (DoP): DSD2.8 / DSD5.6: Nein Signal isolator for DAC Mode operation: Nein HDAM version: HDAM+HDAM SA2 Netzteil: Ringkern: Nein Netzteil EI:&nbsp,Ja Hochwertige Audiokomponenten: Ja Ausgesuchte Komponenten: Ja Symestrisches Schaltkreislayout:&nbsp,Ja Kupferbeschichtetes Chassis: Nein Zus&auml,tzliche Metallplatte zur Chassis-Verst&auml,rkung: Ja Digitalausgang aus: Ja Audio EX-Modus: Nein Kopfh&ouml,rer: Puffer&nbsp,(HDAM-SA2) Weiteres Selectable filter CD: Nein Selectable filter SA-CD:&nbsp,Nein Selectable filter DAC-Mode:&nbsp,Nein Marantz Musical Mastering:&nbsp,Nein Marantz Musical Mastering Stream:&nbsp,Nein Marantz Musical Mastering Conversion:&nbsp,Nein Potentialausgleichschiene (Kupfer):&nbsp,Nein Getrennte Netzteile f&uuml,r Analog-und Digitalschaltkreise: Ja Display Dimmer: Ja St&ouml,rungsarmes LCD-Display: Nein 5mm Aluminum top cover: Nein Wiedergabe Program Play (CD / SA-CD): 25 Wiederholung: Ja Zufallswiedergabe: Ja Pitch-Control: Nein Start-Soundmodus f&uuml,r SA-CD: Nein Anschl&uum...

Anbieter: Comtech
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Marantz CD6006 Premium CD-Receiver silber-gold
299,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Marantz CD6006 ist der perfekte CD-Player für alle Musikliebhaber, die Wert auf Qualität legen. Der neue CD6006 ist eine optimierte Version seines Vorg&auml,ngers CD6005. Er gl&auml,nzt mit noch sorgf&auml,ltiger ausgesuchten Komponenten. Au&szlig,erdem hat er noch steifere F&uuml,&szlig,e, um Vibrationen besser abzuschirmen. Das stabile, &uuml,berdimensionierte Netzteil versorgt die digitalen und analogen Schaltkreise des Players. Die digitalen Signale werden mit dem hochwertigen D/A-Wandler CS4398 in analoge Signale umgewandelt. Diese werden &uuml,ber den von Marantz selbst entwickelten Signalverst&auml,rker HDAM-SA&nbsp,2 an die vergoldeten Ausg&auml,nge geleitet. Mit der zugeh&ouml,rigen Fernbedienung kann auch der Verst&auml,rker PM6006 gesteuert werden. Alles in allem ist der CD6006 der perfekte Player f&uuml,r Musikliebhaber, die sich beste Leistung zu einem attraktiven Preis w&uuml,nschen. Dank der M&ouml,glichkeit zum Anschlie&szlig,en eines iPod eignet er sich auch ideal f&uuml,r alle, die am liebsten ihr Mobilger&auml,t zum Wiedergeben von Musik verwenden. Au&szlig,erdem hat der CD6006 einen neu entwickelten, komplexen Kopfh&ouml,rerverst&auml,rker mit Impedanzregelung f&uuml,r viele verschiedene Kopfh&ouml,rertypen. Marantz HDAM-Technologie Marantz hat eigene diskrete Schaltkreise entwickelt, um die herk&ouml,mmlichen ICs zu ersetzen. Diese HDAMs bestehen aus diskreten Komponenten mit kurzen gespiegelten L/R-Signalwegen. Sie haben die gleiche Funktion wie herk&ouml,mmliche IC-Operationsverst&auml,rker, &uuml,bertreffen diese aber mit ihrer hohen Durchflussrate und reduziertem Rauschen bei Weitem und sorgen so f&uuml,r einen dynamischeren, exakteren und detaillierteren Klang. Im Laufe der Jahre hat Marantz unterschiedliche Typen von HDAMs entwickelt, um die Qualit&auml,t zu verbessern und die speziellen Anforderungen von einzelnen Produktkategorien wie CD-Playern und Verst&auml,rkern zu erf&uuml,llen.&nbsp, Hochstrom-Netzteil Das Netzteil ist mit schnellen Hochstrom-Schottky-Dioden und Hochstrom-Speicherkondensatoren ausgestattet. D/A-Umwandlung in Referenzqualit&auml,t Der CD6006 unterst&uuml,tzt D/A-Wandlung mit hoher Aufl&ouml,sung und ist mit dem D/A-Wandler CS4398 der Referenzklasse ausgestattet, der f&uuml,r optimale Klangqualit&auml,t bei hochaufl&ouml,senden Audiodateien 192&nbsp,kHz / 24&nbsp,bit sorgt. Operationsverst&auml,rker mit hoher Anstiegsrate und HDAM-SA2-Kopfh&ouml,rerverst&auml,rker mit Impedanzregelung (Niedrig/Mittel/Hoch) Die Kopfh&ouml,rerverst&auml,rkersektion ist mit unserem HDAM-SA2-Schaltkreis und einer dreistufigen Impedanzregelung zur Anpassung an verschiedene Kopfh&ouml,rertypen (Niedrig/Mittel/Hoch) ausgestattet. Direkte Wiedergabe von USB-Audioquellen (MP3/WMA/AAC/WAV) / &bdquo,Made for iPod/iPhone&ldquo, Der CD6006 kann MP3-, WMA-, WAV- und AAC-Dateien von angeschlossenen USB-Speicherger&auml,ten wiedergeben. Er hat die &bdquo,Made for iPod/iPhone&ldquo,-Zertifizierung, kann also Musik direkt von Ihrem iOS-Ger&auml,t wiedergeben. Dabei kommt der hochwertige D/A-Wandler des CD-Players zum Einsatz. Technische Daten Ausstattung CD Kompatibilit&auml,t: CD / CD-R/RW / / WMA / MP3 / AAC CD-Text: Ja: Ja SA-CD Text: Ja ID3 Tag: Ja WMA Meta Tag: Ja AAC Meta data: Ja Data Disc Compatibility: DSD / WAV / ALAC: Nein iPod / iPhone kopatibeler USB Eingang: Ja DAC Modus: USB / koaxial / Optical: Nein Asynchronous mode rear USB: Nein Bit-perfect transmission: Nein USB-B DSD Audio Streaming (DoP): DSD2.8 / DSD5.6: Nein Signal isolator for DAC Mode operation: Nein HDAM version: HDAM+HDAM SA2 Netzteil: Ringkern: Nein Netzteil EI:&nbsp,Ja Hochwertige Audiokomponenten: Ja Ausgesuchte Komponenten: Ja Symestrisches Schaltkreislayout:&nbsp,Ja Kupferbeschichtetes Chassis: Nein Zus&auml,tzliche Metallplatte zur Chassis-Verst&auml,rkung: Ja Digitalausgang aus: Ja Audio EX-Modus: Nein Kopfh&ouml,rer: Puffer&nbsp,(HDAM-SA2) Weiteres Selectable filter CD: Nein Selectable filter SA-CD:&nbsp,Nein Selectable filter DAC-Mode:&nbsp,Nein Marantz Musical Mastering:&nbsp,Nein Marantz Musical Mastering Stream:&nbsp,Nein Marantz Musical Mastering Conversion:&nbsp,Nein Potentialausgleichschiene (Kupfer):&nbsp,Nein Getrennte Netzteile f&uuml,r Analog-und Digitalschaltkreise: Ja Display Dimmer: Ja St&ouml,rungsarmes LCD-Display: Nein 5mm Aluminum top cover: Nein Wiedergabe Program Play (CD / SA-CD): 25 Wiederholung: Ja Zufallswiedergabe: Ja Pitch-Control: Nein Start-Soundmodus f&uuml,r SA-CD: Nein Anschl&uum...

Anbieter: Comtech
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Fragestellungen und Themen der deutsch- und eng...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: keine, Kyoto Sangyo University (German Department), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem letzten Weltkrieg erlebte die Ästhetik eine ständig ansteigende Flut von Publikationen, speziell in der deutschen und englischen Sprache. Besonders allgemeine Untersuchungen ästhetischen Erlebens und ästhetischer Manifestationen überwiegen vor Analysen spezifischer Phänomene und Kunstwerke. Seit etwa 1950 werden die ersteren gelegentlich als 'meta-ästhetisch' bezeichnet. Aber verschiedene Autoren (z. B. Woltersdorff 1987) meinten, dass viele dieser Untersuchungen 'meta-meta-ästhetisch' genannt werden müssten, weil sie analysieren, wie wir allgemeine Probleme der Ästhetik behandeln, z. B. ihre Terminologie. Solche Abhandlungen rücken sozusagen zweimal von den tatsächlichen ästhetischen Phänomenen und Erfahrungen ab und sind deshalb äusserst abstrakt und theoretisch. Diese Entfernung weiter Bereiche der modernen Ästhetik von dem tatsächlichen Erlebnis von Kunst oder anderer ästhetischer Phänomene ist von verschiedenen Autoren bedauert worden. Jedoch könnten wiederum die Klagen dieser Autoren als 'dreifach von der Kunst entfernt' charakterisiert werden, oder als 'Meta-meta-meta-Ästhetik'. Eine analoge Entwicklung kann man in der Literaturwissenschaft beobachten, besonders in der Flut von Überlegungen zu ihrer Zielsetzung und Methodik. Und wenn 'Meta-Ästhetik' oft als 'theoretisch', 'methodologisch' und 'abstrakt' bezeichnet werden muss, lässt sie sich mit der 'allgemeinen Literaturwissenschaft' vergleichen, die ebenfalls nach dem letzten Weltkrieg aufblühte. (In: Acta Humanistica, 23/1, Humanities S. No. 21 (1996) 286-302)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Fragestellungen und Themen der deutsch- und eng...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: keine, Kyoto Sangyo University (German Department), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem letzten Weltkrieg erlebte die Ästhetik eine ständig ansteigende Flut von Publikationen, speziell in der deutschen und englischen Sprache. Besonders allgemeine Untersuchungen ästhetischen Erlebens und ästhetischer Manifestationen überwiegen vor Analysen spezifischer Phänomene und Kunstwerke. Seit etwa 1950 werden die ersteren gelegentlich als 'meta-ästhetisch' bezeichnet. Aber verschiedene Autoren (z. B. Woltersdorff 1987) meinten, dass viele dieser Untersuchungen 'meta-meta-ästhetisch' genannt werden müssten, weil sie analysieren, wie wir allgemeine Probleme der Ästhetik behandeln, z. B. ihre Terminologie. Solche Abhandlungen rücken sozusagen zweimal von den tatsächlichen ästhetischen Phänomenen und Erfahrungen ab und sind deshalb äußerst abstrakt und theoretisch. Diese Entfernung weiter Bereiche der modernen Ästhetik von dem tatsächlichen Erlebnis von Kunst oder anderer ästhetischer Phänomene ist von verschiedenen Autoren bedauert worden. Jedoch könnten wiederum die Klagen dieser Autoren als 'dreifach von der Kunst entfernt' charakterisiert werden, oder als 'Meta-meta-meta-Ästhetik'. Eine analoge Entwicklung kann man in der Literaturwissenschaft beobachten, besonders in der Flut von Überlegungen zu ihrer Zielsetzung und Methodik. Und wenn 'Meta-Ästhetik' oft als 'theoretisch', 'methodologisch' und 'abstrakt' bezeichnet werden muss, lässt sie sich mit der 'allgemeinen Literaturwissenschaft' vergleichen, die ebenfalls nach dem letzten Weltkrieg aufblühte. (In: Acta Humanistica, 23/1, Humanities S. No. 21 (1996) 286-302)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot